Team

Team

Philipp Löffler

Founder

placehold

David Schmotz

Software Developer

placehold

Wieso Fahrpreiserstattung?

Die Idee zu Fahrpreiserstattung entstand bereits 2016. Seit diesem Zeitpunkt wurden etliche Zeitungsartikel veröffentlicht, dass deutsche Eisenbahngesellschaften, wie u.a. die Deutsche Bahn, ihr Pünktlichkeitsziel erneut verfehlt haben. Da die beiden Gründer regelmäßig auf diese Pünktlichkeit, genau wie Millionen Menschen in Deutschland, angewiesen sind, haben wir diesen Service entwickelt. Der größte Vorteil liegt hierbei bei Inhabern von Zeitfahrkarten, wie BahnCard 100, Pendlertickets oder Nahverkehrstickets.

Das Ausfüllen eines Erstattungsformulars dauert erfahrungsgemäß in etwa 10 Minuten. Zurückzuführen ist dies auf Faktoren, wie das Recherchieren von Zugnummer, Abfahrtzeit, planmäßige Ankunftszeit, tatsächliche Ankunftszeit und das Ausfüllen der Stammdaten, wie Name, Anschrift und Kontodaten. Diese Zeit kann sinnvoller für andere Tätigkeiten genutzt werden. Wir sind darauf aufmerksam geworden, dass dieses Problem in der Breite der Gesellschaft besteht und haben demnach entschlossen dafür eine Lösung zu entwickeln und sind somit zu Fahrpreiserstattung gekommen. Das Ziel ist es den Erstattungsprozess von Verspätungen möglichst zu digitalisieren.

Anregung/Kritik

Wir freuen uns über Verbesserungsvorschläge und Anregungen zu unserem Service!

Wir sind unter kontakt@fahrpreiserstattung.de erreichbar.